AGB onkovis GmbH
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Der Käufer erkennt mit der Bestellung die folgenden Verkaufsbedingungen an:

Bestellungen
Bei Bestellungseingang bis 14.00 Uhr erfolgt die Zustellung der Ware in der Regel am nächsten Tag.

Lieferung
Bei einem Bestellwert ab EUR 200,- netto sind die Transportkosten enthalten. Ansonsten wird eine Transportkostenpauschale in Höhe von EUR 20,- netto erhoben.
Die Sendungen sind gegen Transportschäden versichert.
Äußerlich ersichtliche Transportschäden müssen von dem jeweiligen Zusteller bestätigt werden, versteckte Mängel sind uns innerhalb von 7 Tagen zu melden.

Retouren
Rücksendungen können nur aufgrund einer von uns bestätigten Vereinbarung erfolgen.
Die Rückvergütung erfolgt, je nach Absprache, entweder durch eine Gutschrift oder durch eine Ersatzlieferung.

Die zur Retoure angemeldete Ware darf aufgrund der Serialisierungspflicht nicht durch die Apotheke deaktiviert bzw. verifiziert sein.

Arzneimittel können nur zurückgenommen werden, wenn:
der Zurückgebende durch Geschäftsunterlagen wie Lieferscheine oder Rechnungen belegt, dass er die Arzneimittel von der onkovis GmbH bezogen hat und
der Zurückgebende bestätigt, dass die Arzneimittel seit der Lieferung ordnungsgemäß gelagert und gehandhabt wurden, insbesondere den Verantwortungsbereich nicht verlassen haben und
sich die Arzneimittel in den Originalbehältnissen sowie in einem ordnungsgemäßen und einwandfreien sowie unbeschädigtem Zustand befinden sowie
die Arzneimittel auf Grund der Serialisierungspflicht nicht deaktiviert oder verifiziert wurden.

Kühlware ist aus Gründen der Arzneimittelsicherheit von der Rücknahme ausgeschlossen, da die Einhaltung der besonderen Lagerbedingungen in der Praxis nicht überprüfbar ist.
Handelsware ist grundsätzlich von der Rückgabe ausgeschlossen.

Rücksendungen können ausschließlich an unseren Logistik-Partner Loxxess Pharma GmbH erfolgen. Bitte beachten Sie hierzu unsere Retourenregelung auf unserer Homepage.

Zahlung und Verzug
Zahlbar nach Rechnungsdatum: 7 Tage.
Wird die Zahlungsfrist überschritten, berechnen wir 5,0 % Verzugszinsen über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank.

Eigentumsvorbehalt
Bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum und können weder verpfändet noch übereignet werden. Der Kunde ist berechtigt, die von uns gelieferte Ware im normalen Geschäftsverkehr zu veräußern.

Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand sind München.

onkovis GmbH
Grube 45
82377 Penzberg
Tel.: +49 (0) 8856 901 748 0
Fax: +49 (0) 8856 901 748 18
Mail: info@onkovis.de